cufix Fußbodenheizung Gussasphalt

Wärmepumpe und Fußbodenheizung, funktioniert das? – Das funktioniert!

Im Neubau hat sich die Wärmepumpe bereits seit Langem etabliert. Doch derzeit wird viel über die Wärmepumpe in Verbindung mit einem Austausch der Heizungsanlage diskutiert.

Die Wärmepumpe in Verbindung mit einer cufix® Fußbodenheizung ist ein Traumpaar, auch in der Sanierung. Berücksichtigt man einige Punkte, so ist dieses Duo mit das effizienteste Heizsystem, um einen hohen Wohnkomfort und ein behagliches Wohnklima zu schaffen.

Funktionsprinzip Wärmepumpe / Flächenheizung

Eine Wärmepumpe arbeitet effizient, wenn sie mit niedrigen Vorlauftemperaturen betrieben wird. Sie nutzt die Umweltwärme z.B. aus der Luft, aus dem Erdreich oder dem Grundwasser. Diese Wärme wird mit Hilfe elektrischer Energie auf eine höhere Temperatur gebracht. Je weniger Energie der Kompressor der Wärmepumpe benötigt, desto effizienter und damit wirtschaftlicher arbeitet sie.

Da eine Fußbodenheizung eine deutlich größere Wärmeverteilfläche hat als ein Heizkörper, reichen hier auch geringe Vorlauftemperaturen, um die gewünschte Wärme zu übertragen. Zudem überträgt die Flächenheizung die Wärme zum größten Teil über Wärmestrahlung, ähnlich wie die Sonne, wobei ein Heizkörper über Konvektion funktioniert. Die Raumtemperatur bei einer cufix® Flächenheizung kann somit um rund 2°C niedriger eingestellt werden als bei herkömmlichen Heizkörpern. Also profitiert der Eigentümer doppelt, angenehmer Wohnkomfort und weniger Stromverbrauch.

Grundsätzlich sollte man allerdings bei älteren Gebäuden beachten, dass die durch die Wärmepumpe erzeugte Wärme die benötigte Heizlast abdeckt. Gegebenenfalls sind Dämmmaßnahmen erforderlich, um Wärmeverluste zu vermeiden. Hierzu empfehlen wir eine fachmännische Beurteilung durch einen Energieberater.

Das cufix® Flächenheizsystem

Die cufix® Fußbodenheizung ist für alle am Markt erhältlichen Wärmeerzeuger geeignet. Sie sorgt nicht nur in Verbindung mit einer energiesparenden Wärmepumpe für ein angenehmes Raumklima, sondern auch in Verbindung mit anderen Wärmeerzeugern wie Öl-, Gas,- oder Brennwertkesseln, Pellets oder Holzscheitheizungen. Auch der Auswahl des Oberbeläge sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Fliesen, Teppich, Parkett, Laminat und Designböden aus geschliffenem Gussasphalt sind möglich.

Die industriell vorgefertigten Kupferrohrmäander werden nach den vom cufix® Team erstellten Verlegeplänen nur auf der Bodendämmung abgelegt und mit den Zuleitungen mittels Pressverbindungstechnik oder Löten verbunden. Dies spart enorme Montagezeit, was bei dem heutigen Fachkräftemangel eindeutig von Vorteil ist.

Die vorgefertigten Mäanderelemente können klassisch in Reihe oder über das bewährte Tichelmann-Prinzip angeschlossen werden, somit sind große Heizkreise möglich. Im Bereich der Verteiler wird durch weniger Zuleitungen Wärmestau vermieden und durch die Tichelmann- Anbindung der Heizkreise sind Einsparungen der Pumpenenergie von bis zu 50% möglich. Dies bestätigte eine energetische Bewertung des TÜVs Thüringen.

Auch die Nachhaltigkeit kommt hier nicht zu kurz, denn die Fußbodenheizungsregister aus Kupferrohr und Aluminium-Wärmeleitblechen mit Wärmeleittechnologie WLT® sind auf Grund der sehr hohen Wärmeleistung energiesparend, da mit geringeren Vorlauftemperaturen geheizt werden kann als bei anderen Fußbodenheizsystemen.

Kühlen mit der Fußbodenheizung – geht das?

Für die kommenden Jahre rechnen Meteorologen und Klimaforscher mit zunehmenden Phasen überdurchschnittlicher Hitze. Entsprechend steigt der Stellenwert der Klimatisierung für den Wohnkomfort. Die Möglichkeit, den Wohnraum zu kühlen, ist dazu ein wichtiger Aspekt für die Gesundheit. Gerade ältere Menschen und Personen mit geschwächtem Kreislauf leiden besonders stark unter zu hohen Temperaturen.

Es gibt zahlreiche Lösungen, um ein angenehmes Raumklima zu schaffen – und Klimaanlagen sind nur eine davon. Tatsächlich gibt es effektivere, sparsamere und nachhaltigere Optionen. Die cufix® Fußbodenheizung beispielsweise kann nicht nur heizen, sondern auch kühlen – vorausgesetzt man nutzt die richtige Heiztechnik und eine passende Wärmepumpe. An heißen Sommertagen, mit bis zu 40 °C, kann die cufix® Fußbodenheizung den Komfort in Büros oder Wohngebäuden erhöhen und sorgt für ein deutlich angenehmes Raumklima.

Kühlung mit der cufix Fußbodenheizung

Energetische Ideallösung

Das cufix® Fußbodenheiz-System in Kombination mit einer Wärmepumpe ist die Ideallösung!

In Verbindung z. B. mit einer Strohdämmung aus nachwachsendem Rohstoff, ist das System zudem besonders ressourcenschonend und schützt damit unsere Umwelt. Alle Materialien sind zu 100% recyclingfähig.

Mit der Verschaltung von cufix-Elementen nach dem Tichelmann-Prinzip wird eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Raum erreicht, ohne dabei hohe Druckverluste in Kauf nehmen zu müssen. Das bedeutet, dass der Elektroenergiebedarf für den Betrieb der Heizungsumwälzpumpe erheblich reduziert werden kann.

Tatsächlich sind Einsparungen von mehr als 60% des Elektroenergiebedarfs der Heizungsumwälzpumpe realistisch.

Doch das ist noch nicht alles: Durch die Verwendung von cufix-Systemen kann der Elektroenergiebedarf von Wärmepumpen um 1 bis zu 2,5 Prozent je Kelvin Vorlauftemperaturabsenkung reduziert werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Fußbodenheizungen können sogar bis zu 10% des Elektroenergiebedarfs der Wärmepumpe eingespart werden, ohne dass dabei die Behaglichkeit im Raum beeinträchtigt wird.

Mit cufix-Systemen wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch der Geldbeutel des Nutzers.

Die cufix® Vorteile in Kombination mit einer Wärmepumpe auf einen Blick:

  • ideal geeignet in Kombination mit einer Wärmepumpe
  • Energieeinsparung durch verbesserte Wärmeübertragung
  • höchste Wärmeleistung im Vergleich zu anderen Flächenheizsystemen
  • einfache und schnelle Verlegung durch industriell vorgefertigte Register
  • ressourcenschonend, bis zu 100% recyclebar
  • geringe Aufbauhöhen, für Gussasphalt geeignet
  • nachhaltig, werthaltig
  • gleichmäßige Wärmeverteilung
  • heizen und kühlen möglich
  • die Raumtemperatur kann um bis zu 2°C gesenkt werden
  • behagliches Raumklima durch Strahlungswärme
  • wirtschaftlich
  • freie Raumgestaltung
  • keine Staubaufwirbelung

 

FAQ Wärmepumpe und cufix® Flächenheizung

Ist die cufix® Fußbodenheizung mit einer Wärmepumpe kombinierbar und welche Vorteile entstehen?

Ja, die cufix® Fußbodenheizung ist in Kombination mit einer Wärmepumpe die Ideallösung, da unsere Wärmeleittechnologie WLT® die Wärme über die Gesamtfläche optimal verteilt und für einen besonders effizienten Wärmeübergang sorgt. Dies führt wiederrum dazu, dass unser cufix® System im Vergleich zu herkömmlichen Systemen die höchste Wärmeleistung erreicht. Das hat zur Folge, dass die Systemtemperaturen gesenkt und somit und die Wärmepumpe optimal betrieben werden kann.  

Kühlen mit der Fußbodenheizung – geht das?

Ja, mit der richtigen Technik funktioniert auch das. Hier bietet sich beispielsweise eine geeignete Wärmepumpe an. Wird das cufix® System zum Kühlen verwendet, erhöht es den Komfort in Büros oder Wohngebäuden und sorgt für ein angenehmes Raumklima.

Lassen sich mit der cufix® Fußbodenheizung Energiekosten sparen?

Ja, da unsere Wärmeleittechnologie WLT® die Wärme über die Gesamtfläche optimal verteilt und für einen besonders effizienten Wärmeübergang sorgt, lassen sich die Systemtemperaturen senken und damit der Energieverbrauch. Dies macht sich auf der Abrechnung bemerkbar.

Belastet das cufix® System unsere Umwelt?

Im Gegenteil, unsere Flächenheizung besteht vollständig aus Kupfer und Aluminium, das heißt, sie ist nahezu 100 % recyclebar. Aufgrund der unbegrenzten Lebensdauer und der möglichen Kombination mit nachhaltiger, aus nachwachsenden Rohstoffen bestehender Dämmung, beispielsweise Strohdämmung ist unser System umweltschonend.

Sie haben Fragen zur cufix® Flächenheizung mit Wärmepumpe?


Füllen Sie einfach das Anfrage-Formular aus.

Was ist die Summe aus 8 und 7?

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

cufix - Beratung und Service

Das cufix-Team ist gerne für Sie da!

Mobil: +49 171 2194848
E-Mail: info@cufix.de